DE EN
Sie sind hier: StartseiteUnternehmenAktuellesAktuell
nothing.gif  Karriere  |  Kontakt  |  Glossar  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Files  |  Lage
Fachbereiche Fachbereiche
Unternehmen Unternehmen
Kontakt Kontakt
nothing.gif

Aktuelles

nothing.gif
Labor

 

Labor

Trinkwasseruntersuchungen bei Dr. Graner & Partner

 

33 % des Trinkwassers in deutschen Privathaushalten sind belastet und entsprechen nicht den Anforderungen, die die Trinkwasserverordnung (TVO 2001) an Wasser stellt, das für den menschlichen Gebrauch geeignet ist.  

 

 

 

 

Das ist das Ergebnis einer Untersuchungskampagne, die vom Labor Dr. Graner & Partner GmbH in Zusammenarbeit mit einem Partnerunternehmen durchgeführt wurde. Insgesamt wurden ca. 23000 Trinkwasserproben in deutschen Haushalten genommen. Untersucht wurde ausschließlich Trinkwasser aus Hausinstallationsanlagen in Mehrfamilienhäusern; die Probenahmen erfolgten generell nach der Wasseruhr und nach den Regeln der TVO 2001.

 

Insbesondere von der Belastung mit Legionellen geht eine erhebliche Gefahr aus. Bei diesen handelt es sich um eine Klasse stäbchenförmiger Bakterien, die sehr gut in erwärmtem Wasser gedeihen und insbesondere beim Duschen in die Luft gelangen und eingeatmet werden können. Prinzipiell können auf diesem Weg alle Menschen erkranken; für kranke Menschen mit geschwächtem Immunsystem stellt die Legionellose oder „Legionärskrankheit“ jedoch eine besondere Gefahr dar: Jedes Jahr erkranken nach Angaben des Umweltbundesamtes zwischen 20000 und 32000 Menschen an einer durch Legionellen ausgelösten Lungenentzündung, 10 bis 100 mal mehr an dem weniger schwer verlaufenden Pontiac-Fieber.

 

Die aktuelle Trinkwasserverordnung verpflichtet deshalb Betreiber von Trinkwasseranlagen (z.B. Vermieter) dazu, zu prüfen, ob für sie eine Untersuchungspflicht besteht, dies dem zuständigen Gesundheitsamt zu melden und die Anlage durch ein für diese Analytik zugelassenes Labor wie Dr. Graner & Partner GmbH untersuchen zu lassen. Das Laborergebnis müssen Vermieter binnen zweier Wochen dem Gesundheitsamt melden. Wir, das Labor Dr. Graner & Partner GmbH, stehen Ihnen als unabhängiges Institut zur Seite, mit dem nötigen Wissen und einer maßgeschneiderten Ausstattung.

 

Unser Angebot:

 

- Fachmännische Probenahmen mit unserem Legionellenmobil

- Durchführung aller notwendigen Laboruntersuchungen in kürzestmöglicher Zeit

- Faire Preise

 

Rufen Sie uns an oder schildern Sie uns Ihren Untersuchungsbedarf in einer E-Mail.

 

Wir stehen an Ihrer Seite. Für Ihre Gesundheit und die Ihrer Hausbewohner. Für Ihre Rechtssicherheit als Vermieter. Für das gute Gefühl, alles Notwendige getan zu haben. 

 

Ihr Team von

 

Dr. Graner & Partner GmbH

   

Labor

 
nothing.gif

nothing.gif

Ihr Plus bei uns


• Komplettservice aus einer Hand von der qualifizierten Probenahme bis zur Untersuchung und Bewertung

 

• Chemische, physikalisch-chemische und mikrobiologische Untersuchungen unter einem Dach



nothing.gif

Aktuelles


nothing.gif

Labor

PAK in Spielzeug
Aufgrund der steigenden Zahl
von Krebserkrankungen bei
Kindern ist es laut Bundesinstitut
für Risikobewertung dringend
geboten, die Exposition
gegenüber CMR-Stoffen
(krebserzeugend, erbgutverändernd oder fortpflanzungsgefährdend Stoffe) soweit wie möglich zu minimieren.
Zahlreiche polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) sind krebserzeugende Substanzen und können deshalb den sogenannten CMR-Stoffen zugeordnet werden. Bei den PAK handelt es sich in der Regel um ein Substanzgemisch aus mehr als hundert Einzelkomponenten. PAK können u.a. in...(mehr)