DE EN
nothing.gif  Karriere  |  Kontakt  |  Glossar  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Files  |  Lage
Fachbereiche Fachbereiche
Unternehmen Unternehmen
Kontakt Kontakt
nothing.gif

Werkstoffprüfung auf Emissionen mittels Thermodesorption

nothing.gif


Labor
Leistungen
• Bestimmung von VOC / Fog nach VDA 278
• Fogging, Headspacemethode nach VDA 277
• Aldehydbestimmung nach VDA 275
• Innenraumluftmessung

Die Thermodesorption dient als Analyseverfahren zur Ermittlung von Emissionen aus nichtmetallischen Werkstoffen wie z. B. Leder, Textilien, Teppichböden, Kunststoffteilen, Folien, Lacken und vielem mehr. Speziell für die Automobilindustrie gibt es diesbezüglich seit September 2002 vom Verband der Automobilindustrie die Norm VDA 278 zur Charakterisierung von nichtmetallischen Werkstoffen in Kraftfahrzeugen.

Die Werkstoffe werden hinsichtlich Art und Menge der aus ihnen ausgasbaren organischen Substanzen charakterisiert. Als Ergebnis erhalten Sie zwei halbquantitative Summenwerte, die zum einen die leichtflüchtigen Bestandteile (VOC) und zum anderen die kondensierbaren Bestandteile (Fog) zusammenfassen. Darüber hinaus werden alle Einzelkomponenten mit Konzentrationen über 1 ppm massenspektrometrisch identifiziert.





Labor
Labor

 
nothing.gif

nothing.gif

Ihr Plus bei uns


• Bestimmung von Aldehyden und Ketonen in Luft, wässrigen Proben und aus Polymerwerkstoffen

 

• Bestimmung von VOC in Materialproben über Headspace-GC-FID-Technik

 

• Passiv- und Aktivprobenahmen und Analyse von Raumluft



nothing.gif

Kontakt

nothing.gif

Sprechen Sie uns an. Wir liefern Ihnen individuelle Lösungen zu Ihren Fragestellungen und Problemen.

 

Kontakt für Anfragen:

Dr. P. Riemschneider, Tel. +49 (0)89 - 863 005-22

Dr. Herbert Knoblauch, Tel. +49 (0)89 - 863 005-47

im Labor:

Alexander Hartmann, Tel. +49 (0)89 - 863 005-45